Datenschutzerklärung

Allgemeines

Diese Erklärung beschreibt, wie das Biozentrum der Medizinische Universität Innsbruck ihre Daten im Zusammenhang mit dieser Website verarbeitet.

Wir beachten beim Umgang mit personenbezogenen Daten alle datenschutzrechtlichen Vorschriften in der jeweils gültigen Fassung.

Das Biozentrum der Medizinischen Universität Innsbruck verpflichtet sich, die rechtlichen Datenschutzbestimmungen  einzuhalten, ist jedoch nicht verantwortlich, wenn es Dritten – trotz aller Sicherheitsmaßnahmen – dennoch gelingt, sich auf rechtswidrige Weise Zugang zu Daten und Informationen zu verschaffen.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte nicht möglich ist.
Wir setzen entsprechend Art 32 EU-DSGVO alle erforderlichen und verhältnismäßigen Maßnahmen technischer und organisatorischer Art ein, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Die Maßnahmen werden regelmäßig überprüft sowie aktualisiert und dem jeweiligen Stand der Technik angepasst. Trotz dieser Maßnahmen können wir nicht gewährleisten, dass einzelne Systeme und Services immer uneingeschränkt und unterbrechungsfrei zur Verfügung stehen.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden iSv Art 6 Abs 1 DSGVO nur zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Um die Website zur Verfügung zu stellen
  • Um auf Anfragen zu antworten
  • Um Nutzungsstatistiken erstellen zu können
  • Zur Auftragsverarbeitung

Weiters werden Ihre personenbezogenen Daten nur solange gespeichert, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich bzw. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen notwendig ist.

Soweit für die rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erforderlich ist, werden wir vor der Verarbeitung Ihre ausdrückliche Einwilligung einholen.

Daten, die von dieser Website verarbeitet werden:

  • Browsertyp, –version und Spracheinstellung
  • Modellbezeichnung des Endgerätes und eine generische Gerätekennung
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Website, von der aus der Benutzer die Website der die Medizinische Universität Innsbruck besucht (Referrer URL)
  • Website, die der Benutzer besucht
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Anonymisierte IP-Adresse des Rechners des Benutzers

Cookies

Damit Sie das Webangebot des Biozentrums der Medizinischen Universität Innsbruck ohne Einschränkung nutzen können, werden sogenannte „Cookies” verwendet. Cookies sind kleine Dateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Website ermöglichen. In diesen Dateien wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihren Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Von den gesetzten Cookies geht keine Gefahr für das Computersystem des Nutzers aus, da diese keinen Schaden verursachen und auch keine Viren o.ä. enthalten. Die meisten Cookies auf dieser Website werden automatisch gelöscht (Session-Cookies).

Der Einsatz von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Sofern Ihr Browser die „Do-Not-Track“-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird über Ihren Besuch kein Nutzungsprofil erstellt. Bitte beachten Sie, dass durch das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigt werden und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

 

Google Maps

Wir setzen auf unseren Seiten die Komponente „Google Maps“ der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) ein. Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird. Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Komponente „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können. Den Umfang sowie den Zweck dieser Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch „Google“ selbst sowie die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google und den Google-Nutzungsbedingungen, die Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html bzw. unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html aufrufen können.

 

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren.

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch die Nutzung dieser Website Urheber-, Namens- und Markenrechte sowie sonstige Rechte Dritter zu beachten sind. Sie verpflichten sich, eine missbräuchliche Nutzung des gesamten Inhaltes (insbesondere von Bildern, Videos, Schriften und Marken) zu unterlassen.